Dein Badezimmer soll plastikfrei werden- wie ich es geschafft habe! - Fixenaturhof

Wenn ich mit interssierten Menschen rede, sind diese oft von den Eigenschaften unserer Naturseifen begeistert. Sie würden am liebsten sofort von Flüssig- auf feste Naturseife umsteigen. Naturseife für den Körper, für die Haare und im Moment natürlich für trockene Hände.

“Aber,” kommt dann oft die Ausrede: “mein ganzes Badezimmer ist voll mit Plastikflaschen, diese muss ich erst leer bekommen.”

Für mich ist das eine Ausrede.
Entsorgt werden müssen die Plastikflaschen auf jeden Fall, gekauft sind sie ja schon. Also, warum dann noch die Abwässer und zusätzlich den eigenen Körper und die Haut damit belasten? Die Haut hat schon genug Stress. Warum dann noch mit synthetischen Zusätzen belasten? Das macht in meinen Augen keinen Sinn.

Eins ist sicher, wenn du nicht konsequent umstellst, werden deine Produkte im Badezimmer nie weniger werden. Es werden ständig neue dazu kommen. Du bekommst welche geschenkt oder sie landen auf eigenartige Weise doch wieder im Einkaufswagen. Du hast immer eine Ausrede. Da hilft nur eins: Beginne jetzt sofort mit der Umstellung!

Verschenke deine Flüssigprodukte an Menschen, die diese noch gedankenlos verwenden. Oder entsorge sie konsequent in der Mülltonne.
Es gibt manchmal Situationen, in denen muss man konsequent sein.  Deine Haut und die Umwelt dankt es dir.

Wenn du eine Gewohnheit ändern willst und dir dein Verstand genau sagt, was du zu tun hast, dann hilft nur noch tun. Umsetzen und zwar sofort.
So habe ich auch mit meinem Kaffeekonsum aufgehört. Von vier starken Tassen Kaffee pro Tag auf Null. Von einer Sekunde auf die andere. Ich hab mir bewusst gemacht, habe mir bildlich vorgestellt, wie ich keinen Kaffee mehr brauche und meine Migräneanfälle aufhören werden.
Und so wie ich mir das vorgestellt habe, so ist es gekommen. Nach drei Tagen Dauerkopfschmerz wegen Entzug, wurden die Migräneanfälle viel, viel weniger und ich konnte wieder entspannt Ganztagestouren in den Bergen unternehmen ohne Kaffeentzug. Echt ein Gefühl von Freiheit und mehr Lebensqualität.

Hast du deine Gewohnheiten auch schon verändert? Schreibe mir deine Meinung. Wie hast du deine Umstellung auf feste Naturseife geschafft?

Ich freu mich auf deine Antwort.
Liebe Grüße
Melanie